shim shim shim shim shim
Ecke Oben links Schatten oben Schatten oben Schatten oben Ecke Oben rechts
Schatten links shim shim shim Schatten links
shim shim
shim
Einklang
shim
und Harmonie
Rosemarie Schmidt
shim
Einklang
shim shim shim

Karl-Joos-Str. 62
70806 Kornwestheim

Tel.: 07154-1552536
Fax 07154-1552537

shim shim

Heilweisen

Spirituelle Heilweisen | Cranio-Sacral-Therapie | Rückführungen | Clearing | Sound-Massage | Breuß-Massage | Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn | Tiefenentspannung |

   

Spirituelle Heilweisen

WAS VERSTEHT MAN UNTER SPIRITUELLE HEILWEISE?
Spirituelles Heilen beschreibt eine Heilmethode, bei welcher der Heiler durch Handauflegen den gestörten Fluss der Lebensenergie reaktiviert und in die betroffenen Körperregionen lenkt.
Diese Wiederverbindung mit der universellen Lebensenergie fördert die Einheit von Geist, Seele und Körper und leitet den Heilungsprozess ein.
Es ist Teamwork. Der Heiler ist lediglich Vermittler und Kanal der Strahlen und Heilenergien, die der Heilsuchende in diesem Augenblick benötigt. Denn nicht er, sondern die Heilengel führen über ihn, das sensible Medium, die Heilung durch.

Trotz hoher Erfolgsquoten dieser Therapieform, kann eine Heilung nicht von vorne herein garantiert werden.
Unterschiedliche, nicht vorhersehbare oder erkennbare Voraussetzungen des Heilsuchenden beeinflussen die Heilung. Das Denken des Heilsuchenden beeinflußt alles!
Es gibt bestimmte, unumstößliche KOSMISCHE GESETZMÄßIGKEITEN, deren Wirkung wir uns nicht entziehen können.
Da ist in erster Linie der freie Wille des Menschen. Dieser ist und bleibt unantastbar.
Das bedeutet: dass der Mensch die mit einer Krankheit verbundene Lernaufgabe wahrnehmen, bearbeiten oder verschieben kann.
Durch falsches Denken, Tun oder Handeln setzt der Mensch seine eigene Ursache. Die Wirkung dieser Ursache (Gesundheit oder Krankheit, Erfolg oder Mißerfolg) fällt auf ihn selbst zurück.
Gute Gedanken halten den Körper gesund und jung, schlechte Gedanken verändern die Zellstrukturen und führen zu Krankheiten. Dafür „sorgt“ das allgemein gültige Gesetz von URSACHE UND WIRKUNG, das nicht nur in der Physik seine Gültigkeit hat, sondern auch unter der Bezeichnung KARMA zum Tragen kommt.
Nichts bleibt ohne Wirkung, nichts geschieht ohne Ursache und es gibt auch keine Zufälle.
Alle Gedanken, Gefühle, Worte und Taten des Menschen sind die Saat seines zukünftigen Schicksals.
Was der Mensch in der Gegenwart erlebt bzw. erleidet, ist die Folge früherer Gedanken, Gefühle, Worte und Taten, egal ob sie in diesem oder in einem früheren Leben erschaffen wurden.
Jesus formulierte dieses Kosmische Gesetz mit dem Hinweis des Säens: „Was Ihr säet, das werdet Ihr ernten“!
Nach diesem Gesetz darf alles, was jemand gesät hat, auch von ihm geerntet, d.h. erlebt und verarbeitet werden, bis das kleinste Übel in Liebe umgewandelt wurde.
DURCH DAS ERKENNEN seiner Fehlschöpfungen(negative Gefühle, Gedanken oder Taten),
kann er durch Verzeihen und Vergeben selbst Veränderungen in seinem Sein vollziehen.

SELBSTERKENNTNIS und korrektive Maßnahmen im Denken und Handeln des Menschen führen zur Bewußtseinserweiterung.
In dem Moment, wo der Mensch bereit ist, an sich selbst zu glauben, an seine geigene Göttlichkeit und seine falschen Verhaltensmuster auflöst, durch das GESETZ DER VERGEBUNG, können Leiden vergehen, sogar Spontanheilungen stattfinden.

Der Spirituelle Heiler sieht seine Aufgabe darin, diesen INNEREN REFORMPROZESS des Heilsuchenden zu fördern und ihn bei seiner Bewusstseinserweiterung zu unterstützen.

Große Freude erfüllt den Heiler bei jedem Heilsuchenden, der zu ihm kommt, und danach heiter und glücklich die Praxis wieder verlässt. Er weiß, es kommt der Zeitpunkt, da sich die Erkenntnis durchsetzen wird, dass der Mensch seinen eigenen Heiler in sich trägt.

Rosemarie Schmidt, Heilpraktikerin schmidthofmann@googlemail.com
 
 
   

Cranio-Sacral-Therapie

In der Cranio-Sacral-Therapie widmen wir unsere Aufmerksamkeit einem der feinsten Lebensrhythmen des Menschen, dem Craniosacralen Rhythmus. Dieser läßt sich überall am Körper ertasten, er spiegelt das Zusammenwirken von Geist, Seele und Körper und verleiht damit einen tiefen Einblick in die Natur der Person. Körperliche Beschwerden, psychische Konflikte und geistige Prozesse zeigen sich in einem veränderten Rhythmus. Bei dieser Behandlung gibt das System des Menschen die Blockaden, Schmerzen oder sonstige Beschwerden zur Auflösung frei, die im Augenblick für ihn wichtig sind. Selbst alte Muster und chronische Leiden kommen bei dieser Behandlung – wenn das System es zulässt – zur Auflösung. Die Kunst des Zuhörens – wie die Cranio-Sacral-Therapie auch genannt wird – stellt eine sehr subtile, präzise und einfühlende Körperarbeit dar. Sie vereint analytisch-technische und intuitiv-meditative Herangehensweisen. Präzise manuelle Techniken, die gekennzeichnet sind durch die Anwendung von minimalstem Druck, werden durch energetische Arbeit, Meditation und Visualisieren ergänzt. Wichtiger als präzise Technik sind jedoch die Präsenz des Therapeuten und eine innere Haltung, die das Ganze des menschlichen Wesens bejaht. Auf diese Weise können Blockaden, die häufig eingefrorene Entwicklungsprozesse darstellen, aufgefunden, ins Bewußtsein geholt und dadurch kreativ ins Leben integriert werden.

Cranio-Sacral-Therapie ermöglicht durch eine subtile und einfühlende Berührung von Soma und Psyche die Behandlungen von:

• chronischen Beschwerden wie auch akuten Migräneproblemen,
• Beschwerden im Hals-, Nasen-Ohrenbereich, auch bei Tinnitus,
• Schulter- und Nackenschmerzen,
• Rückenschmerzen aller Art,
• Beschwerden im gesamten Skelettsystem,
• Kieferregulierungen, (vor Anfertigung einer Zahnspange bei Kindern erst durch Cranio-Sacral-Therapie versuchen, ob das System dabei eine Änderung am Kiefer ermöglicht)
• Angst und Depressionen,
• Fremdenergien und Besetzungen mit anschließender Auflösung oder Entfernung,
• Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte.

Das Cranio-Sacral-System steht in enger Wechselwirkung mit dem

• Nervensystem,
• Muskel- und Skelettsystem,
• Gefäßsystem,
• Lymphsystem,
• Endokrinen System,
• Respirationssystem.

Bei der Cranio-Sacral-Therapie, sieht der Therapeut den Menschen in seiner Ganzheit.
Es werden Geist, Seele und Körper in Einklang gebracht, so wie das System es zulässt.

 
 
   

Rückführungen

Reinkarnationstherapie bedeutet Aufarbeitung von Problemen, deren Ursachen zwar in der Vergangenheit liegen, die uns aber in der Gegenwart belasten.

Wie kann man Ängste, Phobien oder unerwünschte Verhaltensmuster auflösen?
Weshalb begegnet uns immer wieder derselbe Menschentyp?
Was verbindet uns mit dem Lebenspartner, mit Freunden, Arbeitskollegen oder Feinden?
Welche Konflikte haben wir aus vergangenen Existenzen mitgebracht, und wie beeinflussen diese bereits seit der Zeugung unbewußt unser Verhalten und somit auch unser ganzes Leben?

Die Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie durch ein Medium.

Bei dieser Sitzung werden Blockaden und Altlasten aufgearbeitet.

Jeder Mensch lernt aus seinen Erfahrungen und entwickelt sich dadurch weiter. Er erhält dabei neue Erkenntnisse.

 
 
   

Clearing

Beseitigung von Fremdenergien und Besetzungen bei Personen, in Wohnungen, Häusern und Gebieten

Wer sich mit dem Thema Reinkarnation beschäftigt hat, der weiß:
Wenn der physische Körper stirbt, verläßt die Seele den Körper und geht ins LICHT oder, anders gesagt, in seine Schwingungsebene. Sie wird dabei von Lichtengeln oder Lichtwesen, sehr häufig auch von nahestehend verstorbenen Angehörigen oder Freunden abgeholt und begleitet.

Viele Seelen erkennen aber nicht, daß ihr Körper gestorben ist. Die Folge ist, sie bleiben in Zwischenebenen hängen. Dies passiert häufig, wenn der Tod als Schock erlebt wird, wie z.B. bei einem Unfall. Oft ist es auch so, daß die Seele glaubt, hier auf der Erde noch etwas erledigen zu müssen. Eine weitere Möglichkeit wäre:
Die Seele hat Angst ins Licht zu gehen, weil sie nicht genau weiß was jetzt kommt. Ihr fallen dann so einige "Sünden" ein, denn sie ist ja von der Kirche geprägt worden.
Ihr Lieben, die Ihr das lest:
Es gibt absolut keine Sünden. Wir sind hier auf dem Planet Erde auf einem Schulungsplaneten. Alles was wir getan haben, sind Erfahrungen. Wer sich die Finger auf der Herdplatte verbrannt hat, der wird sie sicher kein zweites Mal darauf legen.
Nach dem Gesetz von Ursache und Wirkung, kann die Seele im nächsten Leben alles wieder in Ordnung bringen. Denn wir sind immer wieder mit den Seelen zusammen, die uns am meisten Schaden zugefügt haben oder bei denen wir uns nicht richtig verhalten und ihnen Schmerz und Leid zugefügt haben.

Die Seelen, die nicht mit den Engeln mitgehen oder den Wesen, die sie abholen wollen, bleiben erdgebunden.

Diese erdgebundenen Seelen suchen sich einen Aufenthaltsort wie z.B. Möbel, Räume, Häuser usw.

Wir alle kennen das Gefühl, in einen Raum zu kommen und eine bedrückende Stimmung wahrzunehmen. Häufig kommt es auch vor, daß wir das Gefühl haben, nicht allein zu sein. Auch solche „besetzen Räume“ können gereinigt werden. Menschen können ebenfalls von diesen heimatlosen Seelen besetzt werden. Allerdings gilt hier genauso das Gesetz der Resonanz. Das bedeutet, wir können nur von solchen Seelen besetzt werden, die in irgendeiner Form mit uns und unserem Verhalten resonieren, durch gleiche Schwingungen. Befinden sich diese verirrten Seelen erst einmal in einem anderen Körper, gehen sie sehr häufig davon aus, daß dies ihr eigener Körper ist. Dort können sie folgende Symptome hervorrufen:

• Niedriges Energieniveau
• Schlechte Konzentration
• Stimmungsschwankungen
• Impulsives Verhalten
• Gedächtnisprobleme
• Fremde Gedanken
• Innere Stimmen
• Plötzlich auftretende Ängste und/oder Depressionen
• Plötzlich auftretende physische Probleme ohne realen Grund
• Süchte: Tabletten, Nikotin, Alkohol, Drogen

Es ist auch möglich, von Energien lebender Menschen besetzt zu sein. Viele Besetzungen stammen auch aus früheren Inkarnationen.

Während der Rückführungen kann man auf solche Fremdenergien stoßen. Häufig versuchen diese, die Arbeit im Unbewußten zu unterbrechen, um nicht entdeckt zu werden, oder aber sie geben Signale, weil sie endlich gehen möchten – beides ist möglich.

Diese Besetzungen können gelöst werden, indem wir mit ihnen sprechen und ihre Nöte, Ängste und Schmerzen annehmen und verstehen. Dann sind sie meistens bereit, ins „LICHT“ zu gehen. Das kann aber nur freiwillig geschehen und nicht unter Zwang. In der Arbeit unterstützen wir sie dabei, indem wir ihnen eine mentale Lichtsäule bauen.

Diese gefangenen Energien gehören zurück in den Kreislauf des Lebens. Das ist eine große Aufgabe, die viele Helfer benötigt.

Der „Besetzte“ ist aufgefordert die Loslösung zu unterstützen. Für ihn bedeutet das die Konfrontation mit seinen eigenen Themen.

„Clearing“ ist also eine Arbeit, die immer in beide Richtungen wirkt.

(Buchempfehlung: von Dr. med. Wickland: „Dreißig Jahre unter den Toten“)

Sollten Sie irgendein aufgeführten Merkmal bei sich erkennen, das nicht ihrem Wesen selbst entspricht, denken Sie mal über das Gelesene nach!
Das gilt auch bei immer wiederkehrenden Geräuschen in der Wohnung oder
im Haus.

Wir stehen Ihnen gerne beratend und helfend zur Seite.

Termine nach Absprache.
schmidthofmann@googlemail.com

 
 
   

Sound-Massage

Diese Massage wird im Rhythmus einer ausgewählten Musik durchgeführt.
Dabei kann die Seele mal so richtig „ baumeln“.
Während er Körper sich entspannt werden die Chakren wieder in Schwung gebracht.
 
 
   

Breuß-Massage

Die Breußmassage ist eine feine, energetische Rückenmassage, welche seelische und körperliche Verspannungen löst, die Regeneration von unterversorgten, deformierten Bandscheiben einleitet und die ideale Vorbereitung und Ergänzung zur sanften dynamischen Rückenkorrektur nach Dorn darstellt.
 
 
   

Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn

Nachdem wir durch die Breußmassage die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit an der Wirbelsäule geschaffen haben, werden die Beinlängen begutachtet und erkannte Differenzen korrigiert. Was mit der einen Methode nicht gelang, wird oft mit der anderen erreicht.

Jetzt kann sich die Aufmerksamkeit auf den Rücken richten um die verschobene Wirbelsäule geradezurichten oder sonstige Probleme zu lösen.

Folgende Erkrankungen können mit der Dorn- und Breuß-Methode leicht und ungefährlich mit guten Erfolgsaussichten behandelt werden:

Wirbelsäulenerkrankungen, Bandscheibenleiden, degenerative Veränderungen, Abnutzung, Ischias – im Volksmund Hexenschuß - , auch Diskushernie, Prolaps, Wirbelgleiten, Skoliose und Osteoporose.

Da die Wirbelsäule aber auch Schutzhülle für das Rückenmark, das übergeordnete Steuerungssystem für alle Funktionen der Organe, des Gewebes, ja jeder Zelle unseres Körpers ist, lassen sich häufig Schmerzen, Funktionsstörungen und Gewebeveränderungen in allen Körperregionen auf Irritationen der vom Rückenmark ausgehenden Nerven zurückführen, die ihrerseits durch Verschiebungen, Fehlstellungen oder Blockierungen einzelner bzw. mehrerer Wirbel verursacht werden.
Die sensible und geübte Hand eines Therapeuten kann die Wirbelsäulenfehlstellung fühlen und korrigieren. Eine wichtige mechanisch-statische Voraussetzung für die Geradestellung der Wirbelsäule ist eine waagerechte Beckenlage, die wiederum gleiche Beinlänge voraussetzt. Wird eine ungleiche Beinlänge im Liegen festgestellt, so deutet das auf eine Skoliose, eine Krümmung der Wirbelsäule hin.
Sind die Beine - zu 90 Grad nach oben abgewinkelt - nicht gleich lang, so kann man in den meisten Fällen auf ein luxiertes Hüftgelenk schließen . Hier liegt der Kopf des Oberschenkelknochens nicht optimal in der Hüftgelenkspfanne.

Fehlstellungen der Hüftgelenke verursachen einen Beckenschiefstand und das beeinflußt die Statik der Wirbelsäule negativ. Die Haltung und der gesamte Bewegungsablauf werden unnatürlich. Es kommt häufig zu Verspannungen und Überdehnungen des Muskel- und Bandapparates. Das wiederum unterstützt das Herausrutschen der einzelnen Wirbelkörper.
Die dadurch blockierten Nerven führen ihrerseits zur Unterversorgung bestimmter Körperregionen und so ist der krankheitsverursachende Kreislauf in Gang gekommen.

Veränderungen im Ileosacral-Kreuzbeingelenk ( verursacht durch häufige oder anhaltend einseitige Belastung) führen zu beidseitigen Hüftluxationen.
Diese ungleiche Hüftgelenkslage wird oft schon durch den Geburtsvorgang verursacht.
Eine ungleiche Hüftgelenkslage läßt sich sowohl im Liegen wie auch im Stehen wieder korrigieren.

Organstörungen können immer von der Wirbelsäule verursacht werden.
Wer denkt schon bei einer Störung der Gallenblase mit all ihren Auswirkungen an den vierten Brustwirbel ?
Sehr häufig treten bei Patienten Schmerzen im Bereich des Knies auf.
Die Ursache liegt oft an Störungen verschiedener Meridiane. Sehr häufig verschwinden oder verbessern sich die Schmerzen innerhalb einiger Stunden nach dem Korrigieren des achten Brustwirbels (Milzmeridian), des sechsten Brustwirbels (Magenmeridian) oder des vierten Brustwirbels (Gallenmeridian).

Die Blockierung des dritten Lendenwirbels kann sowohl direkte, wie auch über den eventuell beeinträchtigten Blasenmeridian führende Auswirkungen auf das Knie haben.
Wie versteckt so manches Zusammenspiel sein kann, zeigt sich sehr häufig dadurch, daß sich Störungen im Bereich des Magens an den Knien äußern, was für viele Therapeuten nichts Neues mehr ist.

Unser Ziel ist es eine dauerhafte, über mehrere Jahre währende Festigkeit und Elastizität der Wirbelsäule zu erreichen und den Patienten durch eine statisch ausgerichtete Wirbelsäule von Grund auf ins Lot zu bringen .
 
 
   

Tiefenentspannung

Störungen in der Kommunikation machen uns krank.

Durch Entspannung erreichen Sie eine höhere Belastbarkeit und stabilisieren Ihr Immunsystem! Sie gewinnen Erkenntnisse, die Ihnen dazu verhelfen, in allen Lebenssituationen erfolgreich und glücklich zu sein. Sie lernen die Macht Ihres Unterbewußtseins kennen.

Das Unterbewußtsein steuert sämtliche Funktionen, Gefühlsregungen und –zustände.

„Sende Deine Gedanken aus, voller Liebe und Licht, denn Gedanken sind Kräfte.
Und wenn Du sie richtig gebrauchst und weise lenkst, so haben sie eine geheime Kraft von ungeahnter Wirkung und kommen vielfach auf Dich zurück!“

 
 
Impressum | Datenschutz | Sitemap | www.heilpraktiker-finder.de | www.portasanitas.de | login


Einklang und Harmonie Rosemarie Schmidt
Karl-Joos-Str. 62, 70806 Kornwestheim
Telefon
Fax 07154-1552537
E-Mail aet
http://www.einklang-harmonie.de/Heilweisen-3.html
shim shim
shim shim shim shim shim
Schatten links Schatten Schatten Schatten Schatten rechts
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK